Willkommen bei ERFTmedien.de

Herr Weckbecker versteht sich als Unternehmensberater zum Thema Internetauftritt, Suchmaschinenoptimierung und Entwurf von Websites. ERFTmedien.de bietet seit 2000 Onlineprojekte an. Übrigens ;) Ich halte die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO für wichtig und richtig - Sie finden mich daher nicht auf FB, TW, G, YT! Mein Motto:
https://youtu.be/eWw2E77aG64

Lister meiner Online Projekt- und Domain-Angebote auf SEDO kaufen.


Impressum

Hinweise gem. § 6 des Teledienstegesetzes (TDG)

Michael Weckbecker
Richardstr. 5a
50389 Wesseling

Email: anfrage@erftmedien.de
Ust-IdNr.: DE228683183, Finanzamt Brühl

Handelsregisternummer: 522453231671

Inhaltlich verantwortlich: Michael Weckbecker (Anschrift wie oben)

Email: anfrage@erftmedien.de



Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, welche Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/  finden können. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.



Datenschutzhinweise

1. Verantwortlicher und Kontaktdaten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung ist Michael Weckbecker (nachfolgend Verantwortlicher) und verarbeitet die von dem Betroffenen (nachfolgend Kunde) mitgeteilten Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO).
Die Kontaktdaten des Verantwortlichen lauten:
Anschrift: Richardstrasse 5a, 50389 Wesseling, Deutschland
Telefon: 02236 44441
E-Mail: anfrage@erftmedien.de

2. Zweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei der Kunde ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Verarbeitung erforderlich, die auf Anfrage des Kunden erfolgen. Dies betrifft insbesondere auch die Nutzung der Online-Rechtsberatung sowie die Anmeldung zum Newsletter oder zum WhatsApp Service. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Für den Fall, dass der Kunde das Kontaktformular nutzt, werden die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung seiner Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung des Kunden nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.
In den sonstigen Fällen, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen, nämlich zur Analyse der Benutzung der Webseite durch den Webhoster Artfiles. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Der Verantwortliche weist auf das Widerspruchsrecht des Kunden hin. Nähere Informationen erhält der Kunde unter Punkt 8 dieser Erklärung.

3. Empfänger

Die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, werden folgenden Empfängern wie folgt zugänglich gemacht:
3.1. Erfüllung des Vertrags oder Durchführung vorvertraglicher Verarbeitung:
Zur Erfüllung des Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Verarbeitung, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:
- Versanddienstleister: Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, Deutschland, oder an die DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn, Deutschland
- E-Mail-Dienstanbieter und Webhosting-Unternehmen: Artfiles New Media GmbH, Zirkusweg 1, 20359 Hamburg, Deutschland
- Telefonanbieter: NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH, Am Coloneum 9, 50829 Köln, Deutschland
- Banken: Deutsche Postbank AG, Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126, 53113 Bonn, Deutschland
- Im Falle der Nutzung des WhatsApp Services: WhatsBroadcast GmbH, Schwanthalerstraße 32, 80336 München, Deutschland
Ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.

3.2. Nutzung des Kontaktformulars und Emailadresse:

Im Falle der Nutzung des Kontaktformulars, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:
- E-Mail-Dienstanbieter und Webhosting-Unternehmen: Artfiles New Media GmbH, Zirkusweg 1, 20359 Hamburg, Deutschland
Ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.

3.3. Webseiten-Analyse:

Zur Analyse der Benutzung der Webseite werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgendem Empfänger zugänglich gemacht: - Artfiles New Media GmbH, Zirkusweg 1, 20359 Hamburg, Deutschland
Nähere Informationen hierzu findet der Kunde unter https://www.artfiles.de/ bzw. unter https://www.artfiles.de/agb.html (allgemeine Informationen zum Datenschutz). Der Verantwortliche weist den Kunden darauf hin, dass auf dieser Webseite eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet ist.
Ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.

4. Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwendet der Verantwortliche Cookies, um den Besuch seiner Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt werden. Die meisten der vom Verantwortlichen verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte des Besuchers gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner des Besuchers und ermöglichen es dem Verantwortlichen, den Rechner des Besuchers beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich kann der Kunde die Cookies jederzeit ablehnen, sofern der benutzte Browser dies zulässt.

5. Drittstaatentransfer

Es findet keine Übermittlung der personenbezogenen Daten statt. Weitere Informationen zum EU-US Privacy Shield finden Sie unter der URL: https://www.privacyshield.gov

6. Speicherdauer

Mit der vollständigen Abwicklung des Vertrages, wozu auch die vollständige Zahlung der vereinbarten Vergütung gehört, werden die Daten des Kunden, die aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung nicht mehr zur Verfügung. Nach Wegfall des rechtlichen Grundes werden diese gesperrten Daten gelöscht.
Für den Fall, dass der Kunde das Kontaktformular nutzt, werden die personenbezogenen Daten für die Dauer der Bearbeitung der Anfrage genutzt. Anschließend werden die Daten, die aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung nicht mehr zur Verfügung.
Der Verantwortliche unterliegt verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.
Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sofern der Kunde in eine weitere Verarbeitung und Nutzung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

7. Datenschutzrechte

Jeder Kunde hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).
Die Gesetzestexte findet der Kunde hier.
Entsprechende Anliegen sind an die unter Punkt 1 genannte Adresse zu richten.

8. Widerspruchsrecht und sonstige Rechte

Hat der Kunde seine Einwilligung zu der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben, steht dem Kunden die Möglichkeit des Widerrufs der Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu.
Insbesondere steht dem Kunden gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der berechtigten Interessen das Recht zu, der Verarbeitung jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@dr-bahr.com oder an die unter Punkt 1 genannte Adresse.
die sicherstellen, dass durch Voreinstellung nur personenbezogene Daten, deren Verarbeitung Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat in dem die betroffene Person wohnt, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.
Eine zuständige Behörde ist z.B. der Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Husarenstraße 30. D-53117 Bonn. Telefon: +49 (0)228-997799-0. Telefax: +49 (0)228-997799-5550. E -Mail: poststelle@bfdi.bund.de, Deutschland. Der Kunde kann aber auch eine andere wählen.

9. Pflicht zur Datenbereitstellung

Die Angabe folgender Daten ist zwingend erforderlich (Pflichtangaben):

9.1. Erfüllung des Vertrags:

Die Angabe folgender Daten ist für einen Vertragsschluss zwingend erforderlich (Pflichtangaben):
- Vor- und Nachname
- Adresse (Straße, Postleitzahl, Ort)
- Telefonnummer
- E-Mail-Adresse
Für die Nutzung des WhatsApp Services ist die Angabe folgender Daten zwingend erforderlich: Telefonnummer
Alle anderen Angaben sind für den Vertragsschluss nicht erforderlich und sind somit freiwillig.
Wenn die für den Vertragsschluss erforderlichen Pflichtangaben nicht gegeben werden, findet kein Vertragsschluss statt. Die Nichtangabe der freiwilligen Angaben hat keinen Einfluss auf den Vertragsschluss.

9.2. Nutzung des Kontaktformulars und Emailadresse:

Die Angabe folgender Daten ist für die Bearbeitung einer Kontaktanfrage zwingend erforderlich (Pflichtangaben):
- Vor- und Nachname
- E-Mail-Adresse
Alle anderen Angaben sind für die Bearbeitung einer Kontaktanfrage nicht erforderlich und sind somit freiwillig.
Wenn die für die Bearbeitung einer Kontaktanfrage erforderlichen Pflichtangaben nicht gegeben werden, findet eine Bearbeitung der Kontaktanfrage nicht statt. Die Nichtangabe der freiwilligen Angaben hat keinen Einfluss auf die Bearbeitung der Kontaktanfrage.

10. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsform einschließlich Profiling findet nicht statt.



Haftungsauschluss

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

UNSERE PARTNER: Rechtsanwälte  BECKMANN & NORDA


....